6 Gründe für eine Reise an die Algarve

Warum wir immer wieder kommen

***

Auch in diesem Jahr hat mich Portugal wieder. Obwohl bereits viele Länder und Orte in der Welt gesehen, kehren wir immer wieder an diesen zurück. Dafür gibt es natürlich Gründe. Und diese hab ich für euch zusammengeschrieben.

Grund #1 – Das Wetter

Fischerboot in Armacao de Pera
Fischerboot in Armacao de Pera

Egal, wann wir im Frühjahr, Sommer und sogar im Februar da waren: das Wetter war schön! Die Sonne scheint, der Atlantik ist tiefblau und die Luft – insbesondere im Frühjahr – ist herrlich. Während in diesem Jahr der August deutschlandweit eher verregnet und kühl ist, haben wir in Portugal satte 28 bis 30 Grad. Nicht zu heiß und nicht zu kalt. Selbst vor einigen Jahren, als in anderen südlichen Gefilden wie Italien, Kroatien und Frankreich Regen und Unwetter herrschten, war es an der Algarve wunderschön. Hier scheint die Sonne mit rund 3.000 Stunden an 300 Tagen im Jahr.
Grund für das angenehme mediterrane Klima der Algarve ist aber nicht nur die Sonne oder der Einfluss des Atlantiks und des nahen Mittelmeers, sondern auch das Gebirge am Nordrand der Algarve, das oftmals verhindert, dass ungemütliche Wetterfronten die Küste erreichen.
Die ideale Reisezeit hängt von den Interessen ab. Will ich die Natur erkunden, dann fahre ich im Frühjahr hin. Der Mai und der Juni sind optimal für diejenigen, die es sonnig, aber noch nicht heiß mögen, während die Sommermonate Juli und August ideal für die Strandurlauber sind. Ja, und im Herbst können sich alle freuen, die es spätsommerlich warm mögen.

Grund #2 – Kultur pur

Handwerk an der Algarve / Portugal
Handwerk an der Algarve / Portugal

Portugal hat nicht nur wunderschöne Strände und ein angenehmes Klima, sondern auch kulturell einiges zu bieten. Jahrhundertelange Traditionen und Bräuche wie auch geschichtliche Baudenkmäler sind hier ebenso zu finden, wie die einzigartige Handwerkskunst, wie beispielsweise die Herstellung der Azulejos ( bunt bemalten und glasierten Keramikfliesen) und der typisch portugiesischen Holzpantoffeln. 

Grund #3 – Kulinarik

Fischmarkt in Armacao de Pera / Algarve / Portugal
Fischmarkt in Armacao de Pera / Algarve / Portugal

Ob gegrillt, gebraten, gekocht oder am Spieß, ob mit Salat oder zu Kartoffeln – Fisch ist die Nummer eins an der Algarve. Hier kann man in kleinen, meist auch sehr unauffälligen Lokalen in den Seitengassen hervorragend essen. Und das auch noch preiswert!
Alle Lokale sind übrigens verpflichtet, ein günstiges Touristenmenü zu offerieren. Viele Restaurants bieten einen ebenfalls günstigen „prato do dia“ an. Mit diesem Tagesteller erhaltet ihr garantiert frischen Fisch oder Fleisch. In einfachen Lokalen kann man auch „meia dose“ bestellen, eine halbe Portion, die tatsächlich aber 70 Prozent der normalen Portion ausmacht, was aber auch für den Preis zutrifft.

Grund #4 – Die Natur

Bucht an der Algarve / Portugal
Bucht an der Algarve / Portugal
Impressionen

Zerklüftete Felsformationen, traumhafte Buchten und wunderschöne Sandstrände – das ist die Algarve. Aber auch das Hinterland ist herrlich. Hier kommen Wanderer und Radler auf ihre Kosten. So liegt die Serra de Monchique gerade einmal rund 30 Kilometer von der Portimão entfernt. Vom regen Treiben an der nahen Küste ist in den Bergen nichts mehr zu spüren. Hier oben liegen idyllische weiße Bergdörfer und dichte Korkeichenwälder. Einfach traumhaft!

Grund #5 – Die Algave ist absolut sicher

Wer sich richtig wohl und sicher fühlen will, Portugal gehört zu den sichersten Länder der Welt!

Grund #6 – Die Menschen

Alte Herren auf dem Markt von Guia / Algarve
Alte Herren auf dem Markt von Guia / Algarve

Einer der Hauptgründe nach Portugal zu reisen sind die Menschen. Dort findet ihr mit die herzlichsten und warmherzigsten Menschen der Welt.  Die Vorfahren dieses Volkes haben die Weltmeere bereist und waren die erste Verbindung zwischen Europa und vielen anderen Kulturen. Das zeigt sich auch heute noch: die Portugiesen sind tolerant, freundlich und großzügig.

Fazit:

Kein anderes Land hat mich so in seinen Bann gezogen, wie Portugal. Und das will was heißen, denn ich habe schon viele Länder gesehen. Die Natur, die Menschen, das Essen – mir fällt kein Grund ein, warum man dieses Land nicht lieben sollte. Und wenn ich Sterne vergeben müsste, dann würde ich von 5 Sternen glatte 6 vergeben 😉 !

Kirsten


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.